Addison Rae: Neue EP „AR“ am Freitag mit Charli XCX Feature

Es scheint geradezu unglaublich, wie sehr das Internet auf das bevorstehende Debütprojekt der Influencerin Addison Rae abfährt – aber tatsächlich ist es genau so. Nach ihrer Debütsingle „Obsessed“ im Jahr 2021 wurde es jedoch zunächst ruhig um die Musik der jungen Sängerin. Ihr Label vertröstete sie, Songs wurden angekündigt und blieben unveröffentlicht, und schließlich gelangten zahlreiche ihrer Lieder an die Öffentlichkeit. Am 18. August bringt Addison Rae nun eine Sammlung geleakter Songs aus ihrem verlorenen Album heraus. Das Projekt trägt den Namen „AR“ und ist äußerst begehrt, und das hat vermutlich auch mit Charli XCX und Lady Gaga zu tun…

Doch wer ist Addison Rae überhaupt? Alle ihre Projekte aufzuzählen, würde den Rahmen sprengen. Sie startete auf TikTok, genauso wie ihre Familie. Nicht nur sie, sondern auch ihre Eltern erlangten auf der Video-Plattform Millionen von Abonnenten. Mit kurzen Tanzvideos zu populären Songs begann sie, wurde zu einer viralen Sensation und bald darauf brach sie ihr Studium ab. Im Jahr 2020 unterzeichneten sie und ihre Eltern bei einer Talentagentur. Es folgten Engagements als Model, Schauspielerin, ein Podcast und Werbedeals mit Marken wie Reebok, L’Oréal und Hollister. Dazu kam ihre bereits erwähnte Debütsingle im Jahr 2021.

Allerdings erzielte ihre Debütsingle nicht den gewünschten Erfolg und erhielt von Kritikern mehr schlechte Rezensionen als Lob. Trotzdem ist der Hype jetzt groß, besonders auf Queer-Twitter überschlägt sich die Begeisterung. Dies könnte auch auf die erwarteten Inhalte des Projekts zurückzuführen sein, denn Addison Rae ist es gelungen, einige großartige Songs für ihre EP zu sichern.

Ein Song ist bereits für Freitag bestätigt, und zwar von niemand Geringerem als Charli XCX. Die Popkünstlerin nutzte ihr Instagram-Profil, um die Ankündigung von Addison Rae zu teilen und gleichzeitig das gemeinsame Lied „2 Die 4“ anzukündigen. Charli XCX hatte bereits vor Monaten eine Zusammenarbeit angekündigt und Addison Raes Talent gelobt.

Neben dem Song mit Charli XCX wird sich höchstwahrscheinlich ein weiterer Song auf dem Projekt befinden, der Lady Gaga-Fans bekannt vorkommen dürfte. Hierbei handelt es sich um das Lied „Nothing On (But the Radio)“, das Lady Gaga bereits 2010 für ihr Album „Born This Way“ aufgenommen hatte. Der Song schaffte es damals nicht auf die finale Tracklist und wurde seitdem zu einem Wanderpokal für verschiedene Popsängerinnen. 2012 nahm Lady Gaga den Song erneut für ihr Album „Artpop“ auf, entschied sich aber ein weiteres Mal gegen die Veröffentlichung. Vier Jahre später schnappte sich eine Künstlerin namens Paris Monroe den Song, aber auch sie veröffentlichte das Lied nicht. Im Jahr 2022 wurde dann bekannt gegeben, dass sich Addison Rae den Song gesichert hat. Die Fans hoffen nun natürlich, dass das Lied es auf die finale Tracklist schaffen wird und nicht erneut an die nächste aufstrebende Popsängerin weitergereicht wird.

Passend zur am Freitag erscheinenden EP „AR“ hat die Künstlerin auch ihre Website entsprechend gestaltet.

Was haltet ihr von Addison Rae? Seid ihr genauso begeistert, wie viele Nutzer/innen online? Lasst es mich in den Kommentaren wissen!


Check meine Spotify-Playlists aus und entdecke die neuesten Songs für dich!

KIEZPERLEN-PLAYLISTS

KEINE MUSIK MEHR VERPASSEN

Erfahre als Erste/r, wenn ein neuer Beitrag online ist, eine Playlist ein Update erhalten hat oder es spannende News gibt!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.


Beitrag veröffentlicht

in

, , ,

von

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert