Pop-Rap aus den Niederlanden: Wie Antoon mit seiner Musik begeistert

Musik hat eine erstaunliche Macht über uns. Einzelne Songs können uns zum Lachen bringen, zum Nachdenken anregen oder sogar Tränen in unsere Augen treiben. Ob es sich um tiefgründige Texte, emotionale Klavierstücke oder herzzerreißende Melodien handelt, sie können Schalter in unserem Kopf umlegen und uns die Kontrolle über unsere Gefühle nehmen. Aber in diesem Beitrag geht es nicht um das. Stattdessen geht es darum, das Leben zu genießen, zu feiern und Spaß zu haben – und genau das ist auch die Einstellung des jungen niederländischen Rappers und Sängers Antoon. Er hat bereits sein zweites Album veröffentlicht und seine erste Dokumentation läuft zurzeit erfolgreich in den Kinos seiner Heimat.

Erfolgreiche Kollaborationen und virale Hits: Antoons Erfolgsrezept

Der talentierte Valentijn Antoon Remmert Verkerk, so heißt er bürgerlich, hat alles richtig gemacht: eingängige Beats, unbeschwerte Texte und erfolgreiche Kollaborationen mit Künstlerinnen und Künstlern aus seiner Heimat. Seine Karriere begann bereits in jungen Jahren, als er mit 15 Jahren seine voruniversitäre Ausbildung abbrach und an der renommierten Herman Brood Academie in Utrecht aufgenommen wurde. Die Popakademie hat zahlreichen niederländischen Künstlern zum Ruhm verholfen und Antoon ist keine Ausnahme. Seine Debütsingle „Hyperventilatie“, die er im Jahr 2020 veröffentlichte, wurde sofort zum Durchbruch für den jungen Musiker. Das Lied erlangte einen viralen Status auf TikTok und dominierte anschließend die Charts. Mittlerweile hat „Hyperventilatie“ bereits Doppelplatinstatus erreicht und Antoons Karriere scheint weiterhin steil nach oben zu gehen.

Antoon, der sowohl das Klavier als auch das Schlagzeug beherrscht, avancierte schnell zu einer Sensation und konnte seinen Erfolg kaum fassen. Nahezu jeder Song in seiner Diskografie eroberte eine Platzierung in den Charts und er kollaborierte mit Größen wie dem DJ-Trio Kris Kross Amsterdam oder dem Rapper Big2. Die Veröffentlichung seines ersten Albums „De nacht is van ons“ (deutsch: Die Nacht gehört uns) ließ nicht lange auf sich warten und erreichte prompt die Top-10 der Albumcharts und konnte sich über ein Jahr in den Top 100 halten. Antoon erhielt jedoch nicht nur in den Charts Anerkennung, sondern auch zahlreiche Preise, darunter den Best Social Award in der Kategorie Bester Künstler und den Edison Award, einen der ältesten Musikpreise in den Niederlanden, in der Kategorie Pop. Auch privat läuft es für das Multitalent rund: Seit 2022 ist er mit der Influencerin Carmen Visser liiert.

„Engel“: Album und Dokumentation mit emotionalen Einblicken

Der niederländische Popstar hat ausverkaufte Konzerthallen, Preise und Auszeichnungen sowie eine große Fangemeinde auf seiner Seite. Nun hat er mit seinem zweiten Album „Engel“ und dem gleichnamigen Dokumentarfilm noch einen draufgesetzt. Das Album ist voller Energie und die vorab veröffentlichten Singles wie „Hotelschool“, „Hallo“ oder „Klop Klop“ sind mitreißende Pop-Songs, die zum Tanzen einladen. Antoon arbeitet auf dem Album mit einigen Größen der niederländischen Rap-Szene wie Big2, Bilal Wahib oder Rapper Frenna zusammen. Obwohl die Texte der Songs eher auf Spaß ausgerichtet sind, zeigt Antoon in seiner Dokumentation eine andere Seite von sich. Er teilt persönliche Einblicke in sein Leben, einschließlich der Tragödie des Todes seiner Mutter nach einer schweren Krankheit. Der Film zeigt, wie Antoon seine Emotionen nutzt, um seine Karriere voranzutreiben und sich von Rückschlägen nicht unterkriegen zu lassen. Es bleibt jedoch unklar, ob der Film in Deutschland (legal) zu sehen sein wird.

Taucht jetzt ein in die Party-Welt von Antoon und lasst euch von seinem Talent und seiner Musik mitreißen! Mit energiegeladenen Pop-Songs und einem unwiderstehlichen Mix aus Charme, Witz und Arroganz weiß dieser junge Künstler bereits jetzt, wie man das Publikum zum Tanzen bringt. Ob er es auch in Deutschland schaffen wird, seine Fans zu begeistern? Die Zukunft wird es zeigen. 

Antoon und viel mehr neue Musik: Die KIEZPERLEN-Playlist

KEINE MUSIK MEHR VERPASSEN

Erfahre als Erste/r, wenn ein neuer Beitrag online ist, eine Playlist ein Update erhalten hat oder es spannende News gibt!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.


Beitrag veröffentlicht

in

, ,

von

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert